Hyper-speed, unübertroffene leistungen

Hyper-speed unsere neue Palette von Werkzeugen mit hoher Geschwindigkeit, ideal für vertikale und horizontale Schleifmaschinen, die entwickelt wurde, um den Bedürfnissen der Kunden nach einer höheren Produktivität in ihren Produktionszyklen Rechnung zu tragen, konstruiert und gebaut von Diamut mit der Unterstützung und der Synergie von Intermac, dem Geschäftsbereich Glass & Stone der Biesse Gruppe, multinational führend in der Technologie für die Bearbeitung von Holz, Glas, Kunststoff und Metall.

Das Hyper-speed Schleifscheiben-Set besteht aus der innovativen segmentierten Schleifscheibe mit Füllmittel, aus der neu konzipierten durchgehenden Schleifscheibe und aus der Polierscheibe. Ihre Herstellung erfordert Produktionsprozesse, die sich von den Standardprozessen, die bei der Realisierung herkömmlicher Schleifscheiben eingesetzt werden, unterscheiden. Die maßgebliche Neuerung besteht aus dem Zusatz eines Harzes als Füllmittel in der segmentierten Schleifscheibe, welches die Abstände zwischen den Segmenten füllt und eine sehr hohe Feinbearbeitung garantiert, bei der das Ausmaß der Splitter im Verhältnis zu denjenigen, die durch die herkömmliche Schleifscheibe mit offenen Segmenten belassen werden, reduziert wird. Außerdem stellt die Vorschleifscheibe des Hyper-speed, Sets, die mit einem Spezialprofil entworfen wurde, das 80% des Materials entfernt, sicher, dass die nachfolgende Schleifscheibe im zweiten Durchgang auf einem vorgeformten Glas arbeitet, folglich weniger Material entfernen muss, die Effizienz bei den Bearbeitungszeiten steigert und die Profile der nachfolgenden Schleifscheibe schützt.

 

HYPER-SPEED, UNÜBERTROFFENE LEISTUNGEN: Photo 1

Eine weitere Stärke der Hyper-speed Schleifscheiben ist das neue Hochleistungsbindemittel, das aus dem Automotive-Bereich kommt. Es wurde dank der neuen Sintertechnologie erhalten, die es während des Zyklus ermöglicht, die Erhöhung von Temperatur und Druck ständig zu kontrollieren. Dieser Prozess erlaubt die Produktion von Bindemitteln mit hoher Flüssigphase, die im Inneren Metalle enthalten, welche die Verringerung der Temperatur am Teil während des Schleifens begünstigen. Ferner ist die durchgehende Feinbearbeitungsschleifscheibe mit einer großen Zahl offener Schlitze versehen, die den Fluss des Kühlmittels und das Material, das entfernt wird, optimieren. All diese Faktoren führen zu einer bemerkenswerten Leistungssteigerung: Zum Beispiel erreicht man bei einer 10-mm-Glasstärke, Trapezprofil, eine Steigerung von nahezu 60% im Verhältnis zum Schleifen mit herkömmlichen Werkzeugen.

Mit der Hyper-speed-Linie geht man, in Metern pro Minute, von 4 Metern pro Minute mit der herkömmlichen Linie auf 6 Meter pro Minute mit der Hyper-speed-Linie. Was hingegen das 6-mm-Glas angeht, immer in Trapezprofil in zweifachem Durchgang, ist die Steigerung noch beachtlicher, da sich die Leistungen um 100% verbessern. Ein letztes Beispiel ist das Schleifen von Glas mit 4 mm, Kehlprofil in einem Durchgang, wo wir von 10 Metern pro Minute Vorschub mit herkömmlichen Werkzeugen auf 20 Meter pro Minute Vorschub mit Hyper-speed-Werkzeugen und demnach einer Steigerung von 100% gehen. Auf jeden Fall belasten so angetriebene Vorschübe die Maschine nicht weiter und beeinträchtigen auf keine Weise das Leben der Komponenten. In der Tat wurde bei den in der Entwicklungsphase durchgeführten Tests die Einhaltung aller Bearbeitungsparameter und folglich die Beanspruchung überwacht. Die neue Hyper-speed Linie optimiert die Geometrie und die technologischen Eigenschaften maximal, die dafür geeignet sind, mit herkömmlichen Schleifscheiben undenkbare Vorschübe zu erhalten, indem man sich die Besonderheiten der im Automotive-Bereich eingesetzten Werkzeuge zu eigen machte. Hyper-speed ist die Antwort, die auf eine wichtige Marktnachfrage fehlte, die immer höhere Leistungen und Geschwindigkeiten unter Beibehaltung der hohen Qualitätsstandards fordert.

Cookies helfen uns dabei, unsere Dienstleistungen zu erbringen. Durch die Nutzung dieser Dienstleistungen stimmen Sie der Verwendung der Cookies von unserer Seite zu. Info
Go to top of page